Zero to Hero?

Was wäre ein Tradingblog ohne etwas Spannung…

Ich werde daher auf dieser Seite die Entwicklung eines Performance Accounts bei Leeloo in den kommenden Monaten als etwas Begleitmaterial wöchentlich dokumentieren.

Wie handele ich einen kleinen Performance Account von Leeloo hoch?

Ausgangssituation:

Der Performance Account ist das Ergebnis einer 50 k Challenge aus Juni 2022.

Die Regeln von Leeloo für Performance Paid Accounts sind simpel:

  • maximal 8 Minis | 80 Micros handelbar
  • maximale Anzahl ab Tag 1 handelbar
  • kein Skalierungsplan
  • $2.500 Trailing Drawdown bis zum Kontostand von $52.600
  • Trailing Drawdown stoppt bei $50.100
  • max. 3 Micros können overnight gehalten werden
  • Commissions NinjaTraderLifetime
  • Newstrading ist zulässig
  • für den Account gilt die Variante „Investor“

Meine Regeln für den Performance Account

  1. wer wachsen will, braucht Geduld
  2. Kapitalerhalt ist das Lebenselexier im Trading
  3. Beginne klein und sei nicht gierig, denn Hochmut kommt vor dem Fall

Risiko- und Moneymanagement

Die Firma sagt – Du darfst ab Beginn maximal 8 Minis handeln. Dies zu tun, wäre natürlich völliger Schwachsinn, denn welche Kontogröße haben wir eigentlich?

Der anfängliche Trailing Drawdown beträgt $2.500. Also nehmen wir diesen Betrag als Maßstab. Setzen wir die 8 Minis mit je $500 Intraday Margin an, kämen nochmal $4.000 dazu. Buying Power also in Summe $6.500.

Im Grunde zieht man die Challenge ein zweites Mal durch, bis der Totpunkt des Trailing Drawdowns – Initial Balance + $100, überwunden ist. Also erst einmal behutsam auf $52.600 handeln. Ab dann hat man etwas Luft und kann immer noch skalieren.

Mein RM/MM richtet sich nach dem Prinzip Fixed Relation, ausführlich beschrieben im Werk von Brent Penfold. Basis meiner Kalkulation sind die $2.500 DD und meine Statistiken seit mehreren Jahren aus dem CFD Handel.

In Zahlen bedeutet dies für den Performance Account:

  • Ich könnte mit 6 Micros handeln, beginne jedoch mit 1 Micro und damit weit unter meinem maximal zulässigen Limit
  • Skalierung um jeweils 1 weiteren Microkontrakt ab einem Kontozuwachs um $1.000
  • Tagesziel von 1% des Accounts; Übergewinne wandern in den Pott und können bei ausreichend Puffer riskiert werden

Was wird gehandelt?

Am Anfang ausschließlich ES Micro und NQ Micro, also MES und MNQ, wobei der Schwerpunkt auf dem MES liegt.

Wie wird gehandelt?

  • Analyse und Orderflow im ES, klicken im MES
  • Werkzeuge sind MarketProfile, VolumeProfil, Footprint etc.
  • Analyse und Handel in SierraChart und NinjaTrader mit MZPack

Einen kleinen Eindruck erhaltet ihr aus den nachfolgenden Beispielcharts, alles kein Hexenwerk.

05.10.2022
16.09.2022

Status Quo im Performance Account per 15.10.2022

15.10.2022

Aktuell steht der Account bei 52.027,61 USD. Bis zur ominösen 52.600 fehlen also noch paar Taler.

Die Tagesstatistik führe ich in einer Exceldatei, um die Ergebnisse und den Risikopuffer zu visualisieren.

Entwicklung seit Beginn

Nun heißt es also „Sport frei“ , Augen auf und sei dabei…

Update 23.10.2022

Eine volatile Woche liegt hinter uns.

Nach einem turbulenten Wochenauftakt konnte ein moderates Plus verbucht werden. Wie dem Screen zu entnehmen ist, steht der Account bei 52.324 Dollar und der aktuelle Trailing Drawdown bei 50.098 Dollar. Im Peak waren wir also schon bei 52.598 Dollar und damit kurz vor dem ersten Ziel.

Wie so oft, schleichen sich dann kurz vor der Tür Undiszipliniertheiten ein, die erstmal den Rückwärtsgang einlegen lassen.

23.10.22

Zur Illustration ein paar Trades vom Freitag.

MES 21.10.2022

Für die kommende Woche gilt es, wieder etwas ruhiger zu handeln. Volatilität ist vorprogrammiert, denn am Donnerstag ist ECB Sitzung und die Aktienmärkte stehen kurz vor einem Ausbruchsversuch nach Norden.

Update 28.10.2022

Eine volatile Woche liegt hinter uns. Berichtssaison mit krasser Vola. MSFT, GOOG, AMZN, META wurden verprügelt, was die Big Boys aber nicht daran hinderte, den ES auf Wochenhoch zu hieven und damit die Woche etwas freundlicher ausklingen zu lassen.

ES 24.10.-28.10.2022

Okay, Montag ist Halloween, aber die Scary Days gehen weiter, denn die FED ruft next week.

Der Performance Account trippelt weiter nach oben und hat nun den Schwellenwert im Trailing Drawdown überschritten. Der ist nun festgenagelt bei 50.100 $.

Aktueller Kontostand 52.753,44 $ und damit Wochenplus 429,43 $.

Leeloo 50k 28.10.2022

Kleines Bildchen noch zu einem Trade vom Donnerstag:

Einstieg mit 2 MES @ 3849.75 und Ziel Value Play retour in die Value Area. Teilverkauf @ 3852 und 3858.50. Das sind so die typischen Trades.

MES 27.10.2022

Happy Halloween

Update 06.11.2022

Ein Desaster – Punkt. Wer kennt das nicht, was man mit den Händen aufbaut, reisst man mit dem A*** wieder ein. So leider geschehen am Dienstag. Mein worst Day der letzten Monate. Darauf folgte am Mittwoch nochmals ein Minustag. Das Ergebnis konnte zwar bis Freitag noch kosmetisch behandelt werden, ein dickes Wochenminus von 904,85 $ bleibt trotzdem. Da tröstet es auch nicht, wenn es in den Parallelaccounts erfreulich anders aussieht. Was war die Ursache? Im Abwärtstrend sehenden Auges long reinskaliert und die Limits nicht eingehalten. Zwar noch die Reißleine gezogen, aber als Fazit bleibt: Regelbruch, setzen.

Stand 04.11.2022

Die nächste Woche sieht wieder gute Vola im Anmarsch. Dienstag sind Midterms in den USA und CPI am Donnerstag. Es gilt, die Disziplin zu wahren und wieder stetig hoch zu krabbeln.

Update 13.11.2022

Was für eine Woche… Die Midterms in den USA eher unspektakulär, dafür ging es am Donnerstag zu den CPI Daten in die Vollen. Wer die Bewegung um 14.30 Uhr (Inflationsdaten besser als erwartet ausgefallen, Kernrate gar um 0,2 Punkte) gesehen hat kann verstehen, warum einige Remote Propanbieter Newstrading untersagen.

Ein Hammergap in allen Aktienindizes. Als Beleg für die Nachwelt hier der ES mit einem Gap von 175 Ticks. Wer da short war, bekam auf die Backen.

ES 10.11.2022 – CPI Daten 14.30 Uhr

Auf die Backen bekam ich diese Woche leider auch wieder etwas, so dass ein Wochenminus von 268 $ bleibt.

11.11.2022

Da nützt es auch nix, wenn ich parallel eine 150k bei Apex durchgezogen habe. Der Leeloo PA hier hat leider unter meinen parallelen Aktivitäten etwas gelitten. Das wird sich jedoch wieder ändern.

Also denn, auf eine neue Woche.

Update 25.11.2022

In den letzten beiden Wochen hab ich mich nicht mit Ruhm bekleckert. Nach mehreren Verlusttagen habe ich vorerst die Aktivitäten in dem Konto stark eingeschränkt und mich auf die Apex Konten fokussiert. Dort habe ich zwei 150k Challenges absolviert und beide gefunded. Der Erfolg dort darf aber nicht über das traurige Leeloo Konto hinweg täuschen. Es wurmt ein bisschen, aber – Mund abwischen und weiter geht es wieder mit kleinen Schritten. Aktueller Stand 50.877 $.

25.11.2022