Seite wählen

Jetzt habe ich mich im eToro -Depot schwer zurückgehalten und die Gurus traden lassen. Aktuell bin ich sehr unzufrieden.

Das Aussitzen von Positionen im GBPUSD und Gold hat ja schon masochistische Züge, zumindest wenn man davon ausgehen darf, dass Trader wie santoshtiwari u.a. dieser Beschäftigung fulltime nachgehen. Eigentlich ging ich davon aus, dass zumindest die Fehlpositionierten im Cable und Gold sich in dem vergangenen Pullback an die Ausbruchsmarken zumindest von den Leichen wieder trennen…denkste, man hält weiter frei nach dem Motto, was fällt steigt auch wieder…auch beliebt bei eToro als Channel-Trading. Nur mit dem Unterschied, dass die wahren Channel-Trader oben shorten und unten einlongen und nicht umgedreht…

 

etoro010213

Im Ergebnis habe ich einige Veränderungen vorgenommen. Copytrader ulehnert ist gekappt, ebenso wie sajath72. Den anderen Kollegen habe ich etwas Geld abgenommen.

Die equity – der Maßstab des Anlageerfolgs hat sich auf 244,63 $ vermindert, also ca. 15 $ oder ca. 6 % im Vergleich zu Mitte Januar.

overview010213

Auch von wingsuen habe ich mir hinsichtlich der Yen-Pairs mehr versprochen. Er allerdings stellt sich mit aller Macht gegen EURJPY und glaubt, er gewinnt…

Das komplette Statement könnt ihr als pdf-Datei wie immer hier einsehen.

Da ich ab morgen die Welt von oben betrachte…kleiner Skiurlaub im schönen Austria, habe ich auch Gelegenheit, meine Guruentscheidungen zu überdenken und nach Rückkehrt neu zu ordnen.

Beim Blick auf die Märkte aktuell fällt mir übrigens auf, dass es nach meiner Rückkehr wohl keine Aktien mehr gibt. Die kaufen alles leer. Als gäbe es kein Morgen 🙂 …und dann weinen wieder alle, wenn es mal etwas abwärts geht. Die Fallhöhe nimmt zu und ich sage mal …beware the bears. Die sind aber offenbar auch gerade alle Ski fahren.

Schöne Woche wünscht der Alois

Wer sich bei eToro umsehen möchte, einfach Demokonto aufmachen und testen. Klick auf den Link und schon biste dabei

Ger_Social Commodities

Sie werden umgeleitet

Falls Ihr Browser keine automatische Weiterleitung unterstützt, klicken Sie hier!