Seite wählen

1328276134372
Ist zwar ein Bild vom letzten Jahr, aber alle Jahre wieder – Winterferien, Skiurlaub. Der Wilde Kaiser ruft. Wenn ich nicht gerade im Apres Ski versumpfe werde ich mir tiefschürfende Gedanken zur zukünftigen Kommunikation machen.

Wie bereits sichtbar, gibt es im Blog ein kleines Forum. Dieses wird verschwinden – zugunsten einer professionellen Lösung in Kooperation mit einer großen Börsencommunity.

In den letzten Tagen wurde der Wunsch nach einem Forum zur Thematik Social Trading an mich herangetragen.

Dieses werde ich mit Unterstützung umsetzen. Das Forum wird plattformübergreifend aufgebaut, also sowohl die europäischen Anbieter wie ayondo, wikifolio, zulutrade, eToro, FXSTAT als auch die Überseealternativen wie currensee, FX Junction thematisieren. Es gibt auch die Zusage eines Betreibers, der in den letzten Tagen hier im Fokus stand, dieses Forum aktiv zu unterstützen, indem User der Plattform Hinweise, Probleme etc. diskutieren können und dazu eine kompetente Antwort aus erster Hand erhalten werden.

Ich hoffe auf rege Beteiligung auch der Leser dieses Blogs. Social Trading in der Form, wie es wikifolio und ayondo betreiben ist derzeit einzigartig und steht erst am Anfang. Reines Copytrading und Mirrortrading gibt es inzwischen bei vielen Forexbrokern.

Interessant ist der Austausch der Beteiligten und eins ist gewiss – irgendwann springen die Großen auch auf und ziehen mit aller Bankenmacht nach. Mal schauen, was die Zukunft in Sachen Finance 2.0 noch so bringt.

Das Forumprojekt wird voraussichtlich noch im Februar online gehen. Anregungen und Wünsche zur Thematik und Ausgestaltung könnt ihr gern hier äußern.

Bis dahin – Ski heil 🙂

Sie werden umgeleitet

Falls Ihr Browser keine automatische Weiterleitung unterstützt, klicken Sie hier!